[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Schaeftlarn.

Bundestagskandidatin Bela Bach :

Bela bach

Counter :

Besucher:45048
Heute:11
Online:1

Wer ist Online :

Jetzt sind 1 User online

 

Stammtisch im April :

Ortsverein

Einladung zum Stammtisch

am Dienstag, dem 19. April 2016 um 20 Uhr

im Klosterbräu Stüberl beim Kloster Schäftlarn

 

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freunde,

heute wieder die Einladung zu unserem nächsten Stammtisch am runden Tisch im Klosterbräu Stüberl. Es gibt viel zu bereden:

  • Mit den Panama-Papers ist mehr ans Licht gekommen, als man so vermutet hat, jedenfalls mehr als man öffentlich aussprechen konnte.

  • Die Unfähigkeit unserer Polizei, so lange zu brauchen, die Mord-Bande vom NSU fest zu nehmen und dann auch noch eher durch Zufall, ist erschreckend Noch mehr als 100 Braune Gesellen haben sich ihrer Festnahme entzogen und sind ebenfalls untergetaucht.

  • Unsere Partei liegt bei der letzten „Sonntagsfrage“ bei 21 %. Fast ist es vermessen, über einen Kanzlerkandidaten unsererseits zu diskutieren.

  • Die vielen Flüchtlinge drohen ernsthaft Europa politisch zu spalten. Die Vereinbarung mit der Türkei, heute alles andere als ein verlässlicher Rechtsstaat, ist vielleicht nötig, aber wirklich nicht ideal.

Also es gibt vieles, worüber wir uns austauschen müssen. Ich kann noch von der Konferenz der Ortsvereinsvorsitzenden der Bayern SPD berichten, die Natascha Kohnen als Bayer. Generalsekretärin mit einem tollen Vortrag am 29.3.16 in München durchführte.

Liebe Genossinnen und Genossen, das Abschneiden unserer Partei in den Umfragen und den drei Landtagswahlen im März lähmt mich. Den Brief an Gabriel wegen seines Vorschlags zu einem „Neuen Sozialpakt“, den wir das letzte Mal besprochen haben, habe ich noch nicht geschrieben. Am liebsten würde ich ihm schreiben, er solle endlich zurücktreten. Auch bei dem Sozialpakt scheint er wieder seinen Schwanz eingezogen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Jürgen Heinrich

 

- Zum Seitenanfang.